HÄPPY BIRTHDAY MEIN LIEBSTER

Der zweite Geburtstag unterwegs. Wie verbringen wir ihn? Ganz luxuriös auf dem Campground Hitch-N-Post in Kanab Utah. Wer will kann gern vorbeikommen. :-)

Trotz Geburtstag haben wir nicht bei der Lotterie für The Wave gewonnen. Frechheit!

Ich habe Holger mehrfach gefragt, was er gern machen würde. Ölwechsel war die Antwort. Den letzten Ölwechsel haben wir Silvester auf der Baja California gemacht. Muss was ganz Tolles sein, wenn er immer an Feiertagen gemacht wird. 😉

Ok, dann wollen wir ihm mal seinen Wunsch erfüllen und unter das Auto krabbeln. Juhu!

Ich liebe dich.

 

 

GUT, GUaTe, GUaTemala

(29.03.2015-08.04.2015)

Unser Grenzübergang nach Guatemala erfolgte an einem Sonntag. Das war uns bewusst und hatte uns kein Kopfzerbrechen bereitet. Grenzen sind ja auch sonntags geöffnet und da wir, im Gegensatz zu Belize, keine Kfz-Versicherung vor Ort kaufen mussten, waren wir uns ziemlich sicher, dass wir problemlos einreisen können. Auf Belizer Seite mussten wir das Auto auf einem Parkplatz abstellen und zu Fuß in das Migrationsgebäude gehen. Dort wurden unsere Pässe gestempelt und die Importpermit für das Auto abgenommen. Wir wurden nur gefragt, wo das Auto wäre, wir sagten auf dem Parkplatz vor dem Gebäude, und das war gut genug für den Beamten. Es wurde nicht kontrolliert, ob wir das Auto wirklich ausführen. Wenn man ein Auto als Touristen-Fahrzeug zeitweilig importiert, zahlt meine keine Import-Steuern und so ist den  GUT, GUaTe, GUaTemala weiterlesen

unBELIZEable, BELIZE it or not, BELIZE me…

(16.03.2015-29.03.2015)

Um nur einige der lustigen Wortspiele, die uns bei unserem Aufenthalt in Belize begegnet sind, zu nennen.

Adios Mexiko, Belize wir kommen. Von Chetumal war es nur ein Katzensprung bis an die Grenze. Mexiko hat uns unsere Touristenkarten abgenommen, unsere Pässe gestempelt und die Permit für das Auto haben wir ganz bewusst behalten. Ist ja immerhin 10 Jahre gültig und wer weiß, wohin es uns noch treibt. Der Grenzübergang war eine Baustelle. Neue Straßen, keine Schilder und wir mittendrin. Von dem eigentlichen Übergang wurden wir zurückgeschickt zur Autodesinfektion, die ohne genaue Beschreibung nicht auffindbar gewesen wäre. Nach dem wir sie gefunden hatten, ist ein Mann dann tatsächlich mit einem unBELIZEable, BELIZE it or not, BELIZE me… weiterlesen